200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
Preview: 200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
Preview: 200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
Preview: 200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
Preview: 200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
Mobile Preview: 200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
Mobile Preview: 200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
Mobile Preview: 200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
Mobile Preview: 200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer
TOP

200 mm Pflanzbohrer Handerdbohrer Pfahlbohrer Handbohrer Erdbohrer Erdlochbohrer

Art.Nr.:
Pflanzbohrer 200 mm
ca. 1-2 Tage (Ausland abweichend)
35,99 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Stk:
PayPal ECS

Kundenrezensionen

  • 22.07.2018
    Erfreut über die schnelle Lieferung probierte ich den Erdbohrer gleich aus. Richtig loslegen wollte ich aber am nächsten Tag. Der Versuch machte richtig Spass und ich machte weiter. Der Bohrer \"fraß\" sich ins Erdreich und in 20 Minuten war ich am Ziel. Ein rundes Loch von einem Meter und 20cm Durchmesser! Ich hatte mit mehreren Stunden gerechnet! Toll! richtig Spass und ich machte weiter. Der Bohrer \"fraß\" sich ins Erdreich und in 20 Minuten war ich am Ziel. Ein rundes Loch von einem Meter und 20cm Durchmesser! Ich hatte mit mehreren Stunden gerechnet! Toll!
    Zur Rezension
  • 06.06.2018
    Super Erdlochbohrer. Kann ich nur bestens weiterempfehlen. Habe ein 95 cm tiefes Loch gebohrt, dabei auf Wurzeln gestossen die für den Erdlochbohrer überhaupt kein Problem darstellte. Das Loch war in ca. 30 Minuten gebohrt. überhaupt kein Problem darstellte. Das Loch war in ca. 30 Minuten gebohrt.
    Zur Rezension
  • 08.05.2018
    Wir bohren mit dem guten Stück 31 Pfostenlöcher in unseren lehmigen und mit Ziegelresten versetzten Boden. Im reinen Lehmboden arbeitet der Bohrer ohne allzu großen Kraftaufwand sehr verlässlich und auch lotgerecht - knapp 20cm Höhe haben wir im Schnitt damit rausheben können (bei längerer Schnecke ev. auch noch mehr). Steine im Bohrbereich werden gut mit angehoben, je nachdem, wo genau diese sich befinden - genau unter der Spitze funktioniert nicht, weil der Bohrer dann logischerweise keinen Halt findet - am Rand des Bohrloches ist auch ungünstig, wenn man nicht genau mit der Schnecke daran vorbeirotiert - unsere Strategie: Bohrhammer mit Meisel zur Unterstützung dazu und die Erde hat keine Chance. Dauert ev länger als mit anderen hochprofessionellen Lösungen aber das sollte einem Nutzer auch im Vorfeld klar sein. Für den Preis eine verdiente 5-Sterne Leistung. Tipp für das senkrechte Bohren: ggf. mit langem Arm mal am Boden nachhelfen, damit der Bohrer nicht zu sehr in eine Richtung abwandert (das würde ja auch der angetriebene Bohrer je nach Gemengelage) - wir würden übrigens wieder auf den 20er zurückgreifen, auch wenn die Löcher etwas größer sein sollen - man klopft doch mehr noch von der Seite ab, als man vorher gedacht hat und schwupps ist das Loch schon größer. Zusammenbau war easy - unsere Verpackung kam intakt an - immer gerne wieder (sagen wir nach 22 von den 31 Löchern) ohne allzu großen Kraftaufwand sehr verlässlich und auch lotgerecht - knapp 20cm Höhe haben wir im Schnitt damit rausheben können (bei längerer Schnecke ev. auch noch mehr). Steine im Bohrbereich werden gut mit angehoben, je nachdem, wo genau diese sich befinden - genau unter der Spitze funktioniert nicht, weil der Bohrer dann logischerweise keinen Halt findet - am Rand des Bohrloches ist auch ungünstig, wenn man nicht genau mit der Schnecke daran vorbeirotiert - unsere Strategie: Bohrhammer mit Meisel zur Unterstützung dazu und die Erde hat keine Chance. Dauert ev länger als mit anderen hochprofessionellen Lösungen aber das sollte einem Nutzer auch im Vorfeld klar sein. Für den Preis eine verdiente 5-Sterne Leistung. Tipp für das senkrechte Bohren: ggf. mit langem Arm mal am Boden nachhelfen, damit der Bohrer nicht zu sehr in eine Richtung abwandert (das würde ja auch der angetriebene Bohrer je nach Gemengelage) - wir würden übrigens wieder auf den 20er zurückgreifen, auch wenn die Löcher etwas größer sein sollen - man klopft doch mehr noch von der Seite ab, als man vorher gedacht hat und schwupps ist das Loch schon größer. Zusammenbau war easy - unsere Verpackung kam intakt an - immer gerne wieder (sagen wir nach 22 von den 31 Löchern)
    Zur Rezension
  • 04.05.2018
    Für Zaun- und Torpfostenfundamente war ich auf der Suche nach einem \"Grubengrabgerät\" was mir die Arbeit als Heimwerker erleichtert. Der Durchmesser musste mindestens 20 cm betragen und stabil musste das Ganze sein. Ich grabe in einer mit Schotter, teils Bauschutt, teils Lehm aufgefüllten und verdichteten Baugrube von unserer Doppelhaushälfte. Vorher hatte ich von Hand gegraben, weil ich nicht so tief musste, diesmal mussten 80 cm Tiefe sein. Ich war und bin beeindruckt. Kein dünnes Blech, oder Holzgriffchen. 4-Kant-Stahlrohr, unten rund, eine angeschliffene Schnecke 5mm stark. Alles sauber verschweißt. Eine (nicht zu) schwere massive Ausführung eben. Ansetzen, Drehen, Ausheben. Faustgroße Schotterbrocken aus Granit werden mitgenommen und nach oben gefördert, mindestens die Größe was zwischen das Gewinde der Schnecke passt. Größere Brocken können noch durch Hebeln und Rütteln gelöst werden. Auch da wackelt nix und man muss keine Angst haben, das was bricht. musste mindestens 20 cm betragen und stabil musste das Ganze sein. Ich grabe in einer mit Schotter, teils Bauschutt, teils Lehm aufgefüllten und verdichteten Baugrube von unserer Doppelhaushälfte. Vorher hatte ich von Hand gegraben, weil ich nicht so tief musste, diesmal mussten 80 cm Tiefe sein. Ich war und bin beeindruckt. Kein dünnes Blech, oder Holzgriffchen. 4-Kant-Stahlrohr, unten rund, eine angeschliffene Schnecke 5mm stark. Alles sauber verschweißt. Eine (nicht zu) schwere massive Ausführung eben. Ansetzen, Drehen, Ausheben. Faustgroße Schotterbrocken aus Granit werden mitgenommen und nach oben gefördert, mindestens die Größe was zwischen das Gewinde der Schnecke passt. Größere Brocken können noch durch Hebeln und Rütteln gelöst werden. Auch da wackelt nix und man muss keine Angst haben, das was bricht.
    Zur Rezension
  • 04.05.2018
    Einfache und sehr stabile Konstruktion. Bohrleistung sehr gut, auch faustgroße Steine waren kein großes Problem. Material kommt unlackiert. Habe es lackiert und zum Teil mit Schrumpfschlauch ummantelt. So wird er mir sicher lange erhalten bleiben. Habe erstmal mit Fundamentlöchern begonnen, kommt später aber auch ganz sicher für Pflanzgruben und für Zaunpfahlgründungen zum Einsatz. Ich kann diese Konstruktion uneingeschränkt empfehlen. lackiert und zum Teil mit Schrumpfschlauch ummantelt. So wird er mir sicher lange erhalten bleiben. Habe erstmal mit Fundamentlöchern begonnen, kommt später aber auch ganz sicher für Pflanzgruben und für Zaunpfahlgründungen zum Einsatz. Ich kann diese Konstruktion uneingeschränkt empfehlen.
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: